Insektenhotel am 11.10.2013 feierlich eingeweiht

Am vergangenen Freitag war es endlich so weit!

Das vom NABU Karlsbad/Waldbronn gestiftete Insektenhotel der Grundschule Ittersbach wurde bei durchwachsenem Wetter feierlich eingeweiht. Vor zahlreichen Gästen begrüßten zunächst alle Schüler der Grundschule die Anwesenden mit einem Lied. Im Anschluss informierte die vierte Klasse unter der Leitung von Frau Kaeser über verschiedene Bienenarten und wies darauf hin, wie wichtig und schützenswert diese Insekten sind.

In seiner kurzen Rede bedankte sich Schulleiter Hendrik Ried  bei den anwesenden Vertretern des Naturbundes für ihr Engagement und brachte seine Vorfreude auf alles was die Kooperation NABU/Grundschule in Zukunft mit sich bringt zum Ausdruck. Des weiteren galt sein ganz besonderer Dank den Mitarbeitern des Garten- und Umweltamts, vertreten durch Amtsleiter Dr. Klaus Rösch, die während der Sommerferien das Gestell des Insektenhotels aufbauten.

In seiner Ansprache brachte Ortsvorsteher Günther Metz ebenfalls seine Freude über die Aufwertung des Schulgeländes durch das Hotel und die dazugehörigen Informationstafeln zum Ausdruck. Besonders gefiel ihm, wie viel er während des Vortrags der Schüler über Bienen dazulernte.

Herr Lepschy vom NABU stellte noch einmal kurz das Zustandekommen der Kooperation dar, machte deutlich, wie wichtig es ist, das Umweltbewusstsein bei Kindern zu schärfen und wie gut sich ein Insektenhotel in seiner Anschaulichkeit dafür eignet.

Nach den Reden wurde dann das Hotel enthüllt und der Schlüssel an die Grundschule übergeben. Nun gingen alle Anwesenden ins Foyer, wo man bei Apfelsaft, Kaffee und Kuchen die vom NABU aufgestellten Informationstafeln studieren oder einfach noch etwas ins Gespräch kommen konnte.

An dieser Stelle ein große Dankeschön an Frau Boos und Frau Kappler vom Elternbeirat, die sich um die Bewirtung gekümmert haben. In den nächsten Tagen werden außerdem noch Vogelnistkästen aufgehängt und am Weg zum Kindergarten Informationstafeln aufgestellt.

Nutzen sie doch mal den Sonntagsspaziergang für einen Besuch auf dem Schulgelände und informieren sich über die heimische Insekten- und Vogelwelt.