Landesweiter Helfertag unter dem Motto „Helfen macht Schule“ mit der freiwilligen Feuerwehr Ittersbach

Am Freitag, den 27.11.13 war einiges geboten an der Grundschule Ittersbach. Im Rahmen des landesweiten Helfertages unter dem Motto „Helfen macht Schule“ war die freiwillige Feuerwehr Ittersbach mit zwei Fahrzeugen und jeder Menge Ausrüstung angerückt.

In den dritten und der vierten Klasse wurden zunächst mit Hilfe von Präsentationen, Filmen und Experimenten theoretische Inhalte vermittelt. Jugendwart Manuel Ochs und sein Team brachten den Kindern bei, welche Brandgefahren zu Hause lauern, wie man sich bei einem Brandfall verhält und wie man einen Notruf korrekt absetzt. Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler welche Voraussetzungen Feuer braucht und wie man es entsprechend verhindern kann.

Nach dem Theorieblock ging es dann raus auf den Hof. Dort hatten die Feuerwehrmänner vier Stationen rund um die Einsatzfahrzeuge aufgebaut. Gruppenweise konnten die Kinder mit dem Strahlrohr spritzen, das Hebekissen kennenlernen, sich vom Wasserlüfter ordentlich durchpusten lassen und staunend die Kraft von hydraulischem Rettungsgerät beobachten. Wer wollte, konnte auch mal ins Einsatzfahrzeug steigen. Nach drei lehrreichen und aufregenden Stunden erhielten die  Teilnehmer noch eine Urkunde und Informationsmaterial, dann war leider Schluss.

Vielen Dank an die Männer von der freiwilligen Feuerwehr Ittersbach für einen tollen Helfertag!