Einschulung 2015: „Miteinander Vielfalt erleben“

DSC_0013

Ganz unter dem Motto des Schulprofils der Grundschule Ittersbach „Miteinander Vielfalt erleben“ lief die gemeinsame Einschulungsfeier der Ittersbacher Schulen am Donnerstag, den 17.09. ab. Die Grundschule Ittersbach und die Schwarzwaldschule gestalteten gemeinsam den Schulstart ihrer Erstklässler. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass erstmals nach der Schulgesetzänderung vier Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in einer gruppenbezogenen Lösung in der ersten Klasse der Grundschule unterrichtet werden. In der Klasse 1a ist außer der Klassenlehrerin dann auch eine Sonderpädagogin im Einsatz. Außerdem wurden sechs Kinder aus der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eingeschult. Entsprechend dieser Situation war auch der Gottesdienst gestaltet. Das Motiv des Regenbogens mit seinen verschiedenen Farben war immer präsent. Nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche traf man sich in der Aula der Grundschule, wo auf die „Neuen“ und ihre Eltern, Verwandten und Freunde ein bunt gestaltetes Programm wartete. Die Grundschüler und Förderschüler begrüßten alle Gäste mit einem herzlichen Willkommenslied. Die Schulleiterin der Schwarzwaldschule Frau Roth und Schulleiter Ried von der Grundschule richteten ein paar Worte an die Erstklässler und ihren Anhang, in denen sie ihre Freude über die neue Herausforderung zum Ausdruck brachten und für Toleranz, Akzeptanz und Rücksicht warben, ohne die ein gelebtes Miteinander nicht möglich ist. Im Anschluss führten die zweiten Klassen beider Schulen das Theaterstück vom bunten Elefanten „Elmar“ auf und sangen noch ein Lied bevor die Erstklässler in ihre Klassen zu ihrer ersten Unterrichtsstunde entlassen wurden. Für die Gäste gab es dann  die Gelegenheit bei Kaffee, Kuchen und Gebäck miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu dieser gelungenen Einschulungsfeier beigetragen haben: Die Mütter der vierten Klasse für die reichhaltigen Kuchenspenden, Frau Ruland-Zimmer von der Lions-Hilfe eV Waldbronn, die dafür sorgte, dass alle Flüchtlingskinder eine gut gefüllte Schultüte hatten und die „Großen“ der Schwarzwaldschule, die zusammen mit unserem Hausmeister Herrn Wels den Auf- und Abbau meisterten.

DSC_0013 DSC_0009