Schullandheimaufenthalt der Klasse 4

Die Klasse 4 der Grundschule Ittersbach verbrachte vom 3. – 5.Mai 2017 ihren Schullandheimaufenthalt in Forbach-Herrenwies. Mit Bahn und Bus ging es am Mittwochmorgen los.

Nach Zimmerbezug und Mittagessen erwartete die Kinder ein besonderes Programm: Sie konnten entdecken und testen, wie die Menschen früher Feuer entfachten. Anschließend wurden Gemüse geschnitten, Wildkräuter gesammelt und am Lagerfeuer eine Kräutersuppe gekocht, die mit viel Genuss verspeist wurde. Abends fand eine Mini-Olympiade statt. Am Donnerstagmorgen konnten der angrenzende Bach erkundet, Fußball gespielt, Freundschaftsbänder geknüpft oder gemalt werden.

Nachmittags erwartete uns eine Waldrallye mit einer Naturpädagogin, bei der die Klasse einige knifflige Aufgaben lösen musste. Abends wurde zum Abschluss eine Nachtwanderung unternommen, bevor sich am Freitag alle für die Heimreise bereit machten. Es war eine schöne Zeit, in der wir noch näher zusammengerückt sind!

Einen herzlichen Dank an alle Eltern, die das Gepäck zur Jugendherberge fuhren und wieder abholten!