Einschulung 2017

Am vergangenen Donnerstag war ein ganz besonderer Tag für 21 ABC-Schützen in Ittersbach, die Einschulung stand an. Um 9.30 trafen sich die angehenden Erstklässler, Eltern und Verwandte, Erzieherinnen und Lehrerinnen zum Einschulungsgottesdienst in der evangelischen  Kirche. Nach der Begrüßung durch Marita Dollinger stimmte Herr Bauer das Lied „Einfach Spitze“ an, gefolgt von Votum, Gebet und der Geschichte vom Frederik und der Mäusefamilie. Nach weiteren Liedern und Fürbitten versammelten sich die Kinder, begleitet von Frau Lebherz und Frau Schuster vom Kindergarten, um den Altar, wo sie von Frau Dollinger und Frau Piduch gesegnet wurden. Anschließend zogen die Kinder begleitet von ihrer Klassenlehrerin  Frau Piduch aus und machten sich auf den Weg zur Schule. Dort angekommen, warteten schon alle Schüler und Lehrerinnen auf die Neuen und begrüßten sie mit einem Willkommenslied. Nach der Begrüßungsrede von Rektor Hendrik Ried führte die Klasse 2 das Stück „der Löwe, der nicht schreiben konnte“ auf und gab noch einen Tanz zum Besten. Danach sangen alle Schüler das Lied „alle Kinder lernen lesen, ehe die Erstklässler ihre erste Schulstunde hatten und die Eltern bei Kaffee und köstlichem Kuchen ins Gespräch kamen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern der Klasse 4, die den Kuchen gespendet haben und sich um die Bewirtung kümmerten. Ein großes Dankeschön auch an Gudrun Dollinger, Marita Dollinger und Christian Bauer für die Organisation und Gestaltung des Gottesdienstes sowie allen Kolleginnen und Schülern für die  tollen Beiträge.