Schullandheimaufenthalt der 4. Klasse in Herrenwies

In der letzten Septemberwoche verbrachten die Viertklässler der Grundschule Ittersbach mit ihren Lehrerinnen drei Tage in der Jugendherberge in Herrenwies im Nationalpark Nordschwarzwald. Das Wetter war toll und so verbrachten wir die meiste Zeit des Tages draußen. Die Kinder konnten auf dem Gelände der Jugendherberge  oder am nahen Bach herrlich miteinander spielen.  Unter Anleitung von Naturpädagogen erprobten sie am ersten Nachmittag  Feuer zu machen ohne Streichhölzer.  Die über dem Lagerfeuer selbst gekochte Gemüse-Kräutersuppe schmeckte (fast) allen sehr gut. Am zweiten Nachmittag fand eine Waldralley statt auf den Spuren von „Ronja Räubertochter“, während der die Kinder u.a. Naturkunstwerke am nahen Sandsee bauten. Am Abend machten wir uns in Begleitung der Naturpädagogen auf in den Wald. Zunächst gingen alle ohne Taschenlampe. Wer wollte, durfte sich einer „Mutprobe“ im nächtlichen Wald stellen, die alle Kinder stolz bestanden. Zum Abschluss beleuchteten wir die am Nachmittag gebauten Kunstwerke mit Kerzen und Taschenlampen. Am nächsten Morgen ging es mit Bus und Bahn schon wieder  zurück nach Ittersbach.